Hohenleuben. 2017 habe er als ein Jahr des Zusammenhalts in Hohenleuben erlebt, sagt Bürgermeister Dirk Bergner (FDP). Nicht zuletzt ist das auch ein Verdienst der Vereine und der ehrenamtlich Engagierten in der Stadt gewesen. Deshalb nutzte Bergner die letzte Stadtratssitzung des Jahres, um einige der Akteure – stellvertretend für alle – zu würdigen.

„Die Hohenleubener können die Ärmel hochkrempeln, anpacken und etwas bewegen“, sagt Bürgermeister Dirk Bergner. Dazu gehören Mona Pfeifer, die viele Jahre den Hohenleubener Karnevalsverein als Vorsitzende geführt hat, und Ingo Gill vom Hohenleubener Männerballett. Auch Wilfried Güther ist einer von denen, die sich einsetzen. Er ist Mitglied der Luther Liedertafel und helfe auch bei den Vorbereitungen der Auftritte und beim Aufräumen danach. „Jeder in Hohenleuben hat mitgekriegt, was sie geleistet hat“, sagt Bergner über Stefanie Soch. Die 31-Jährige ist Vorsitzende des Vereins Liks (Leimsche Initiative zur Kinder- und Jugendförderung), engagiert sich im Beirat des Kindergartens und kümmerte sich an der Spitze des Organisationsteams um die 750-Jahr-Feier. Außerdem erhielt Verein Liks auch eine Finanzspritze von 60 Euro, die Christin Drechsler entgegennahm. Der Verein hat einen Bauwagen als Treffpunkt für die Kinder und Jugendlichen organisiert. „Es hat sich bewiesen, dass das genau richtig war“, so Bergner.

 
OTZ / Cordula Fischer / 13.12.17
 

danke 2017

Hier schon mal ein kleiner Vorgeschmack auf unseren Weihnachtsmarkt am 02.12.17 in Hohenleuben. Unsere liebevoll handgefertigten Holz- Weihnachtsmänner (auf dem Bild eine kleine Vorauswahl) könnt ihr einzeln oder im 3er Pack kaufen... Doch Achtung, es ist nur eine begrenzte Stückzahl vorhanden. Reservierung leider nicht möglich. In den nächsten Tagen stellen wir euch natürlich noch weitere Artikel vor. Wir freuen uns auf euch 

LIK's ist für den diesjährigen Thüringer Demokratie Preis nominiert worden, die Preisverleihung findet am 5.12.2017 in Erfurt statt.

Mit dem Thüringer Demokratiepreis zeichnet das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport gute Praxisbeispiele und innovative Ansätze in der Arbeit dür Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit aus.

Im Rahmen der feierlichen Preisverleihung danken der Bundespräsident, Frank Walter Steinmeier sowie der Thüringer Ministerpräsident, Bodo Ramelow, den Preisträgern.

  

Am Montag, den 20.11.17 nahmen zwei Vereinsmitglieder an der ersten Demokratiekonferenz mit anschließender Gala in der Vogtlandhalle Greiz teil. In dem fünfstündigen Seminar wurde Demokratie auf ganz besondere spielerische und informative Weise nähergebracht. Erlebnispädagogen gaben unter anderem hilfreiche Tipps zum Umgang mit Kindern und Jugendlichen. In einem Workshop zum Thema "Partizipation" wurde zudem auch verdeutlicht, wie wichtig Vertrauen, Bildung, Offenheit und Teilhabe sind.

Im Anschluss folgte die Würdigung der Projektträger 2017. "LIKs" wurde für das Projekt

"Hohenleuben gemeinsam stark",

welches den Bauwagen sowie die Mitgestaltung der 750 Jahrfeier beinhaltet, mit einer Urkunde und einer Ehrentafel ausgezeichnet. Wir bedanken uns für diesen großartigen Abend und kommen gerne wieder.

  

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok