IMG 20171007 WA0007 (Kopie)Ein tolles Wochenende liegt hinter den Mitgliedern von LIKIs.
Erstmalig durften wir den Rassekaninchenzuchtverein T86 Hohenleuben (RKZV T86) bei der Jubiläumsveranstaltung unterstützen.
 
Am Samstag, 9 Uhr ging es los. Diesmal hatten die kleinen Besucher die Möglichkeit neben dem bekannten Kinderschminken und Gipsfiguren bemalen ihr Können im Hasen-Spiegelspiel zu zeigen. Der Erlös hiervon kommt dem "Club G3" zugute. Außerdem gab es für die ganz mutigen "Airbrush-Tattoos".

1000€ für die Kinder und Jugendlichen - Jede Stimme zählt!

Unterstützen Sie unseren Verein "Leimsche Initiative zur Kinder- und Jugendförderung e.V." in Hohenleuben. Mit Ihrere Stimme können Sie uns eine Spende in Höhe von 1.000 EURO sichern.

Ab sofort können sie auf www.ing-diba.de/verein für uns im Rahmen der Aktion "Du und Dein Verein" abstimmen. Bei dieser Aktion werden Deutschlandweit insgesamt 1.000.000 EURO an 1.000 gemeinnützige Vereine gespendet. Dabei zählt jede Stimme, denn die 1.000 dort registrierten Vereine die bis 07. November 2017 die meisten Stimmen sammeln, erhalten eine Spende in Höhe von 1.000 EURO.

In unserem Verein engagieren sich Ehrenamtliche für eine lebenswerte und attrative Stadt, besonders ür die jungen Bürger/-innen. Die Vereinsmitglieder setzten sich aktiv ür die Interessen von Kindern und Jugendlichen ein.

Die 1.000 EURO möchte der Verein für die Renovierung/Instandhaltung des örtlichen Waldbades einsetzen.

DSC 1139Sehr dankbar, auch für die Geduld der Anwohner,
blicken wir auf unsere erste Rodel - Party zurück.

Es war wirklich überwältigend.


Schätzungsweise 350 Besucher kamen unserem Aufruf nach, einen gemütlichen Nachmittag auf Hohenleubens "Kuhberg" zu verbringen.
Bei u.a. Glühwein, Eierpunsch, Soljanka oder Rostern entspannten die Erwachsenen am wärmenden Heizpilz, während die Kinder und Jugendlichen die für unterschiedliche Altersklassen geeignete Piste hinunter rauschten.

DSC 1368 1Ein paar Tage sind seid dem Stadtfest mittlerweile schon wieder ins Land gegangen. "LIKs" möchten trotzdem nicht vergessen sich bei (hoffentlich) allen Sponsoren und Unterstützern zu bedanken.

Ein riesen Dankeschön zunächst an "Vielfalt Leben", bzw Stephanie Schrader! Ohne deren finanzielle und moralische Unterstützung Aktionen wie der Hahnenkampf oder das bauen der Wand bei der Baulücke und die Graffiti-
Schauvorführung gar nicht möglich gewesen wären.

DSC 0451Am Montag, den 05.12., einen Tag vor Nikolaus, konnten sich die Kinder der 1. und 2. Klasse der Hohenleubener Grundschule über den Besuch des Weihnachtsmanns freuen. Dieser kam vorbei um die liebevoll gestalteten Wunschzettel der 26 Schüler und Schülerinnen abzuholen. Alle waren, trotz guter Vorbereitung ganz schön aufgeregt. Denn jedes Kind hatte für den Weihnachtsmann ein Lied oder ein Gedicht eingeübt und wollte dies auch vortragen. Als Belohnung dafür bekam jeder eine Kleinigkeit aus dem prall gefüllten Weihnachtsmann – Sack. Ganz unten drin lag auch noch ein großes, dickes und schweres Märchenbuch als Klassengeschenk. Nach diesen aufregenden Minuten verschwand der Weihnachtsmann mit den Wunschzetteln im Gepäck wieder.

Dem Verein „Leimsche Initiative zur Kinder- und Jugendförderung e.V.“ aus Hohenleuben gelang diese kleine Überraschung dank der großzügigen Spendenbereitschaft zur Vorbereitung des Weihnachtsmarktes Ende November.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok