Heute, ein paar Tage nach unserer Demonstration, haben wir ALLES noch einmal Revue passieren lassen.
Wir wollen auf diesem Weg noch einmal allen 220 Unterstützern DANKE sagen.
Danke das ihr da wart und mit uns ein Zeichen gesetzt habt! Auserdem sind wir total stolz darauf, das unser Infektionsschutzkonzept so gut umgesetzt werden konnte.
Danke auch an die Vertreter der Polizei und des Ordnungsamts, sowie
Antenne Thüringen
für die Berichterstattung im Vorfeld.
Allerdings, und das steht nach wie vor im Raum, Demokratie und Partizipation geht anders!
Wir möchten noch einmal ausdrücklich betonen, das wir NICHT gegen eine Zusammenlegung der Grundschule Hohenleuben und Hohenölsen sind. Denn jedes Kind hat ein Recht auf Schulbildung. Und das Keiner Lehrer herzaubern kann, verstehen wir auch.
Aber, Wir, die Mitglieder des Vereins LIKs kritisieren, das im Vorfeld keine Anhörung oder ein Beteiligungsprozess stattgefunden hat und möchten alle Mitglieder der Kreistagssitzung, welche am 30.06.20 darüber abstimmen, dazu bewegen, sich über die Standortwahl noch einmal Gedanken zu machen. Gerne hätten wir die Möglichkeit genutzt, persönlich mit allen Kreistagsmitgliedern ins Gespräch zu kommen. Vielleicht kann man das ja noch nachholen.
 

Kein Stein ist ALLEIN! Hohenleubener Künstler haben die bunte Steinschlange ein Stückchen wachsen lassen. Und JEDER Stein ist etwas Besonderes. Nochmals vielen Dank an alle fleißigen Mal - und Bastelfreunde. Wir hoffen das "Rocky" noch ein bisschen zulegt und weiterhin für fröhliche Gesichter sorgt. Bei dem kleinen Spaziergang hatten zumindest wir, sehr viel Freude! Eine wirklich atemberaubende Atmosphäre...

 

Wir finden, HEUTE am "Internationaler Tag des Ehrenamtes" ist es Zeit DANKE zu sagen.

Danke an unsere Sponsoren.
Danke an unsere Helfer.
Danke an unsere Unterstützer.
Danke an die Stadt Hohenleuben und seine Einwohner.
Danke an unsere Vereinsmitglieder.
Danke an unsere Familien die uns dass Amt ermöglichen.
Danke an die Kleinen und Großen Helfer, welche uns tatkräftig beim Schmücken des Hohenleubener Tannebaum's unterstützt haben.
Danke an die Besucher des diesjährigen Weihnachtsmarkt's.
Durch eure Becherspende an unserer Winterbar können wir in den nächsten Tagen dem Kinderhospitz eine Spende in Höhe von 100,00 € zukommen lassen. Mit wenig Aufwand so viel erreichen... Ein tolles Gefühl - Dank euch!

Danke auch an alle Eltern und Kinder, die die Chance nutzten, um den Weihnachtsmann persönlich zu treffen oder Ihm einen Brief zu hinterlassen. Er sitzt schon fleißig an den Antwortschreiben.

Außerdem konnten sich die ca. 80 Kinder der Klasse 1 bis 4 der Grundschule Hohenleuben schon über Ihre "Weihnachtsgeschenke" freuen. Dieses Jahr wollten wir Abstand von Süßigkeiten oder Geschenken nehmen, denn davon bekommen die Kleinen in der Weihnachtszeit sicherlich genug. Aus diesem Grund entschieden wir uns, nach Rücksprache mit dem Lehrerteam, den Kindern die Wiener und den Kakao während des Wandertags zu finanzieren. Alle vier Klassen machten sich nämlich schon diese Woche auf, um mit Safari Tours - Natur hautnah erleben, einen Baum für die Tiere zu schmücken. Anschließend gab es die notwendige Verpflegung.Wir hoffen das alle satt geworden sind und den Ausflug in guter Erinnerung behalten.

Zum Schluss möchten wir noch auf unsere nächste Aktion aufmerksam machen. Tannenbaumverbrennen am 11.01.2020.

Das Wochenende neigt sich dem Ende zu und wir können stolz verkünden - das erste Weihnachtsbaumverbrennen in Hohenleuben war ein voller Erfolg. Viele Besucher aus nah und fern haben an unserer Veranstaltung teilgenommen. Wir, die beiden Vereine welche den gemütlichen Abend organisiert haben, sind äußerst zufrieden mit dem Ablauf und vorallem mit dem Ergebnis. Denn die Einnahmen haben uns einen riesen Schritt, an unser nächstes Projekt, näher gebracht. Ausdrücklich bedanken wollen wir uns bei den Anwohnern von Hohenleuben und Brückla für das bereitstellen der Bäume, der Kirchgemeinde Hohenleuben, René Spanner, Bertsch GmbH, Baumarkt Knüpfer, Bäckerei und Konditorei Grünert, Lebensmittelhandel Delitscher, GalaBau Zeulenroda, der Freiwilligen Feuerwehr Hohenleuben sowie Andy und Nick.

Aufgrund der so positiven Resonanz und der liebevollen Worte, werden wir uns wohl alle, ALLER 😉 - spätestens nächstes Jahr, zum Tannenbaumverbrennen 2.0 wiedersehen...

  

 

Ein riesen Dankeschön an alle die uns am Wochenende bei der Organisation und Durchführung beim Tag der offenen Tür der Feuerwehr Hohenleuben soooo tatkräftig unterstützt haben.

Dankeschön an unsere unermüdlichen Vereinsmitglieder, ob groß oder klein, ihr wart toll!
Diese Flexibilität, Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft lässt uns immer wieder sehr stolz sein, in so einem tollem Team arbeiten zu können. Selbst unsere jüngsten haben toll mit angepackt obwohl es bei den Temperaturen bestimmt nicht einfach war.

Danke auch an die Kameraden der Feuerwehr Hohenleuben, dem Feuerwehrverein "am Weiher", der Stadt Hohenleuben, dem Bauhof Hohenleuben, dem Panzerpionierbataillon 701ASB Rettungshundezug Ostthüringen neuDeutsches Rotes Kreuz, CJD Hohenleuben, Lebensmittelhandel Delitscher, Fresh & tasty Partyservice und Catering HohenleubenW&H Autohaus GmbH & Co. KG1. Triebeser Fanfarenzug e.V., der DKMS UND allen neu registrierten potenziellen Spendern, sowie der Möbel-SB-Halle
, der TEAG Thüringer Energie AG und unseren Helfern, welche uns total selbstlos beim Kinderschminken und bei der Typisierungsaktion unterstützt haben. Danke liebe Marina, Florentine und Jenny, sowie Sindy ‼️‼️

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.